Image and video hosting by TinyPic


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/le-mans-2011

Gratis bloggen bei
myblog.de





13. Bericht - Sonntag 09:00 Uhr

Benoit Treluyer befindet sich nun wieder am Steuer des Audi R18 TDI mit der Startnummer 2 und käämpft um die erste Position. Dabei schlägt er sich sichtlich tapferer, als seine beiden Teamkollegen....denn er kennt das falsche Spiel Peugeots besser, als jeder andere Mann im Audi Team.

Ein wirkliches System gibt es noch immer nicht. Ständig geht es zwischen Audi und Peugeot hin und her....

12.6.11 09:06


Werbung


12. Bericht - Sonntag 08:00 Uhr

Aufgrund eines schweren Unfalls zwischen einer Corvette C6R und einem GT3 RSR von Felbermayr, kam es erneut zu einer Safety-Car Phase. Das Wechselspiel an der Spitze findet einfach kein Ende und wird immer mehr zu einem nervenzermürbendem Kampf. Durchhaltevermögen steht ganz oben. Audi MUSS durchhalten und kämpfen, sonst schaffen sie es nicht mehr!
12.6.11 08:03


11. Bericht - Sonntag 07:00 Uhr

Die ersten, warmen Sonnenstrahlen tauchen den Circuit de la Sarthe in ein wunderschönes Morgenlicht und bekunden nun das Ende der Nachtphase. Nach einem Boxenstop fällt der ehemals führende Audi R18 TDI auf Position 3 zurück. André Lotterer pilotiert nun den letzten Dieselboliden und fuhr soeben eine neue Bestzeit von 3.26.298min ein!

Der Abstand zwischen den führenden Peugeots und dem Audi beträgt nur 2sek und trotzdem ist es unmöglich, die Franzosen noch einzuholen....

12.6.11 07:05


10. Bericht - Sonntag 06:00 Uhr

Langsam wird es Morgen über dem 24-Stunden Rennkurs von Le Mans. Die Nachtphase klingt langsam ab. Normalerweise sagt man, dass sich in der Nacht alles entscheidet, doch hiervon kann, bei diesem Rennen, nicht ernsthaft die Rede sein.

Ständig wechselt sich die Führung zwischen Peugeot und Audi ab, zwischen ihnen liegt manchmal weniger als 1sek!

Der Ingolstädter kämpft verbissen um die erste Position. Immer wieder fallen die Audis zurück, kommen aber kurze Zeit wieder nach vorne.

Für echte Motorsportfans ist dieses Rennen eine echte Zitterpartie....

12.6.11 06:07


9. Bericht - Sonntag 05:00 Uhr

Audi unterliegt Peugeot enorm. Das einst führende Fahrzeug mit der Startnummer #2 liegt jetzt auf Position 3, hinter zwei Peugeot 908 HDi FAP.

Seit kurzem wurde eine Safety-Car Phase eingeleitet. Was genau passiert ist, können wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht mitteilen.

Für Audi wird es nun immer schwerer, die führende Position zurückzu bekommen....

12.6.11 05:05


8. Bericht - Sonntag 04:00 Uhr

Im Audi R18 TDI #2 gab es vor einigen Runden einen Fahrerwechsel: Benoit Treluyer übergab das Steuer an Marcel Fässler, welcher nun das Rennen weiter anführt.

Das Wechselspiel an der Spitze der diesjährigen 24 Heures du Mans ist beständig und nimmt kein Ende.... 

12.6.11 04:13


7. Bericht - Sonntag 03:30 Uhr

In den letzten Stunden kam es erneut zu einem Crash zwischen Audi und Ferrari. Diesesmal hat es Mike Rockenfeller im R18 mit der Startnummer 1 erwischt: Auch er überlebt einen schrecklichen Unfall, bis auf einen kleinen Kratzer im Oberarm, unverletzt. Und wieder bestätigt sich: Audi baut die sichersten Rennwagen der Welt!

Nun ist nur noch ein einziger Audi R18 TDI übrig - und dieser führt seit gut und gerne 5 Stunden das Rennen auf der Sarthe an.

Die 24-Heures du Mans dauern jetzt noch 11h:24min. Der verbleibende Audi muss jetzt bis aufs letzte kämpfen, um seine Position zu verteidigen! 

12.6.11 03:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung